Textversion
StartseiteÜber BridgeDie ReisezieleTermine & BuchungenLinksFragenImpressumSeiten-ÜbersichtDatenschutz

Über Bridge:

Bridge-Historie

Bridge in Deutschland

Bridge-Vorläufer

Allgemein:

Startseite

Ende des 19. Jahrhunderts

Bridge, das Whist in seiner Popularität ablösen sollte, wurde sowohl in England als auch in den USA Ende des 19. Jh. eingeführt.

Unter Namen wie Khedive (türk. Für: Vizekönig in Ägypten, von dort – Kairo – kam das Spiel an die französische Riviera) und Britch (russ.: Biritch für: Reizung eines Ohne-Trumpf-Spiels, gespielt in Konstantinopel) wurde das Spiel schnell bekannt.

In England erhielt Britch 1886 den Namen Russisches Whist. Grundlegender Unterschied von Bridgewhist zu Whist war das Offenlegen des Dummys und die Einführung von Kontra und Rekontra ohne Beschränkung. Der Spieler wählte die Trumpffarbe, sein Partner wurde zum Dummy.

Die weitere Entwicklung


» Zurück an den Anfang dieser Seite